Aktuelles

Malmendier Legal – Stellenanzeige Rechtsanwältinnen/Rechtsanwälte mit sehr guten Englisch- und Französischkenntnissen

Verfasst am 22.04.2021

Die national und international tätige, wirtschaftsrechtlich orientierte Anwaltssozietät MALMENDIER LEGAL sucht für ihr Berliner Büro zum nächstmöglichen Zeitpunkt Rechtsanwältinnen / Rechtsanwälte (Voll- oder Teilzeit) mit sehr guten Englisch- und Französischkenntnissen für die Bereiche:

   Zivilrecht unter Einschluss der immobilien-, handels- und gesellschaftlichen Bezüge

   Öffentliches Wirtschaftsrecht mit einem Schwerpunkt im öffentlichen Planungs- und Baurecht

Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung:

Praktikum im deutsch-französischen Recht / CCI Alsace Eurométropole

Verfasst am 16.04.2021

Sie möchten ein deutsch-französisches Rechtspraktikum absolvieren?
Sie sind zweisprachig und studieren französisches und deutsches Recht?

Hier finden Sie Informationen für ein Praktikum bei der CCI Alsace Eurométropole in Strasburg:

www.alsace-eurometropole.cci.fr

Befragung der Deutsch-Französische Stimmen der Jugend (DFSJ) – Für eine deutsch-französische Antwort auf europäische Herausforderungen

Verfasst am 09.04.2021

„Voix franco-allemandes de la jeunesse/Deutsch-Französische Stimmen der Jugend“ (VFAJ/DFSJ) ist eine Initiative junger Menschen in Frankreich und Deutschland mit dem Ziel die deutsch-französische Zusammenarbeit weiter zu stärken. Diese Initiative wird durch die Präsidenten der deutsch-französischen Parlamentariergruppen der französischen Assemblée Nationale und des deutschen Bundestages unterstützt.

Die Initiative will eine deutsch-französische Antwort auf europäische Herausforderungen geben und Pioniere in diesen Bereichen herausbilden. Hierfür will die Initiative eine Plattform für dynamische Entwicklungen in öffentlichen Einrichtungen, Unternehmen und der Zivilgesellschaft bieten.

Der erste Schritt des Projektes ist eine Befragung, die sich vor allem an junge Bürger*innen zwischen 16 und 30 in Deutschland und Frankreich richtet. Die Befragung ist sowohl auf Deutsch als auch auf Französisch unter folgendem Link erhältlich:  https://t.co/MsGvp5kxCJ 

Nähere Infos zu der Initiative und zur Befragung sind hier zu finden:

Hier können Sie mehr über die Aktivitäten der VFAJ/DFSJ erfahren: Linkedin, Facebook, Instagram, Twitter.

#Online-Interview: Teeclub in China, Couchsurfing in Südkorea – und Mentoring in Mainz!

Verfasst am 18.03.2021

Lukas Kutscher, 25, berichtet im Interview über seine Erfahrungen mit dem internationalen Mentoring-Programm am Fachbereich 03.

Internationales Mentoring – was sehr offiziell klingt, dreht sich im Endeffekt hauptsächlich um eins: Neue Freunde kennenlernen. Seit dem Wintersemester 2018/19 bringt das Programm „Welc0m3“ am Fachbereich der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften jedes Semester Studierende aus Deutschland und der Welt zusammen. Eine große Gruppe machen dabei die Studierenden der deutsch-französischen integrierten Studiengänge aus – doch sie treffen dank des Programms auch auf viele weitere junge Leute, die Interesse an interkulturellem Austausch haben. 

(mehr …)

Trainee| Munich RE

Verfasst am 18.03.2021

Munich RE (Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft) is looking for an International Graduate Trainee (m/f/d)* – focus Law/ Legal Studies.

Ausschreibung einer Lektoratsstelle (juristische Fakultät der Universität Dijon)

Verfasst am 02.03.2021

Die juristische Fakultät der Universität Dijon sucht in Zusammenarbeit mit ihrer Partneruniversität Mainz eine(n) Lektor(in) für deutsches Recht und deutsche Rechtssprache für das akademische Jahr 2021/22 an der Universität Dijon.

Zeitraum: 1. September 2021 bis Juli 2022.
Einmalige Verlängerung ist möglich.

Nähere Informationen sind der Ausschreibung zu entnehmen

Soweit die weiteren Voraussetzungen vorliegen, kann die Lektorenstelle auch mit einer Promotion bei Herrn Prof. Gruber verbunden werden (zum IPR/IZPR oder zu einem rechtsvergleichenden Thema).

Programm Interreg Oberrhein – Stellenausschreibung

Verfasst am 22.02.2021



Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist bei der Verwaltungsbehörde des Programms Interreg Oberrhein eine Stelle als Referent / Referentin zu besetzen.

Bewerbungsfrist: 09. März 2021

Ein Wirtschaftsgesetz für Europa: Perspektiven aus Recht, Wirtschaft und Politik

Verfasst am 16.02.2021

Ein Podcast des Zentrums für Frankreich- und Frankophoniestudien (ZFF)

Zum Beitrag und zum Podcast des ZFF

Die Veranstaltung ist im Rahmen der Online-Reihe „Deutsch-Französische Perspektiven im Dialog“ des Netzwerks der Universitären Frankreich- und Frankophoniezentren in Deutschland entstanden

Programme d’Études France (PEF) – Deadline bis zum 15. März verlängert

Verfasst am 01.02.2021

Das französische Ministerium für Europa und Auswärtige Angelegenheiten startet über die Französische Botschaft in Berlin, in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD), ein neues  

Programme d’Études en France (PEF) 

Es richtet sich an deutsche Studierende im zweiten Bachelorjahr, für die Französisch eine wichtige Rolle spielt und ermöglicht ihnen einen ersten Studienaufenthalt in Frankreich.

#Online-Interview: Ein Doppel-Rückblick auf den Bachelor „Deutsches und Französisches Recht“

Verfasst am 21.01.2021

Nach ihrem Aufenthaltsjahr in Nantes nehmen sich Oskar Grimm und Louise Nanz Zeit, mit uns auf ihr Studium des „Deutschen und Französischen Rechts“ zurückzublicken. Im Online-Interview fassen sie ihre Eindrücke und Erlebnisse zusammen – ein Erfahrungsbericht, in dem sich vielleicht einige Alumni wiedererkennen. Auch für die aktuellen Jahrgänge haben Louise und Oskar Tipps parat.

(mehr …)