Aktuelles

Deutsch-französischer Jurist (m/w/d)- Stellenangebot des Zentrums für Europäischen Verbraucherschutz

Verfasst am 03.01.2022

Das Zentrum für Europäischen Verbraucherschutz e. V. ist ein deutsch-französischer Verein mit Sitz in Kehl und sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen deutsch-französischen Juristen (m/w/d) in Vollzeit.

Das Zentrum berät und informiert Verbraucher bei grenzüberschreitenden und europäischen Streitigkeiten über ihre Rechte. Ermöglicht wird die  Arbeit durch die finanzielle Unterstützung Deutschlands, Frankreichs und der Europäischen Union.

Zur Ausschreibung

Studierendenratgeber 2021 – Zentrum für Europäischen Verbraucherschutz e.V.

Verfasst am 06.12.2021

Um deutsche Studentinnen und Studenten während Ihres Aufenthaltes in Frankreich zu unterstützen, hat das Zentrum für Europäischen Verbraucherschutz e. V. (ZEV) die neueste Ausgabe seines Studierendenratgebers online gestellt.

Ein Online-Ratgeber, zwei Fassungen und… viele hilfreiche Tipps!

(mehr …)

Interdisziplinäres Semesterprogramm „FORTHEM Campus“ in Riga (7.02-21.06.2021)- Anmeldung bis zum 16.12.2021

Verfasst am 02.12.2021

die University of Latvia bietet den Studierenden der JGU und der FORTHEM-Allianz vom 7. Februar bis zum 21. Juni 2022 einen FORTHEM Campus zum Thema „Resilience, Life Quality and Demographic Change“ an.

Beim FORTHEM Campus handelt es sich um ein interdisziplinäres Semesterprogramm, das den Erwerb von 30 ECTS vorsieht. Für die Teilnahme am FORTHEM Campus können die Studierenden ein reguläres ERASMUS-Stipendium erhalten.

Das Programm gliedert sich in 3 Module (fachspezifisch ‚transversal‘ und ‚offen‘); eine Übersicht zu den Modulen. Hier finden Sie Informationen zum Kurskatalog (auch im Bereich Rechtwissenschaft) und zum FORTHEM-Campus in Riga.

Bei Interesse melden Sie sich direkt an das FORTHEM JGU Office bis zum 16. Dezember 2021: forthem@uni-mainz.de

Einladung zum Webinar der DFJ„Welche Berufsaussichten für deutsch-französische Juristinnen und Juristen?“ – 02 Dezember 2021, 18-20 Uhr

Verfasst am 23.11.2021

Hier finden Sie Informationen zum Webinar und zur Anmeldung:

Linkathon- Ab Mittwoch, den 15.12.21 (online Event)

Verfasst am 16.11.2021

Designing the future of law. Are you ready?

Ab Mittwoch, den 15.12.21 (online Event)

Noch nie war der Bedarf an innovativen und kreativen Lösungen in der rechtlichen Beratung größer als heute. Aus diesem Grund steht die Ausarbeitung innovativer und zukunftsweisender Lösungsansätze im Mittelpunkt unserer juristischen Tätigkeit, sei es um die eigene Arbeit weiter zu verbessern oder den Mandanten eine noch passgenauere Beratung anbieten zu können. Werden Sie Teil des Teams und arbeiten Sie gemeinsam mit unseren Anwältinnen und Anwälten im Rahmen eines virtuellen, europäischen Events – unserem Linkathon – an innovativen Lösungen für aktuelle juristische Herausforderungen.

(mehr …)

Take a break with Linklaters Vol.07-Donnerstag, den 25.11.21 von 17:00 – 19:00 Uhr (online Event)

Verfasst am 16.11.2021

ESG Beratung in der Großkanzlei: vielseitig und interdisziplinär!

Donnerstag, den 25.11.21 von 17:00 – 19:00 Uhr (online Event)

Nachhaltigkeit und die Einbeziehung von ökologischen und sozialen sowie Governance-Faktoren („ESG-Faktoren“) sind schon seit Jahren feste Bestandteile der Geschäftsstrategie unserer Mandanten auf der ganzen Welt und gewinnen aktuell immer mehr an Bedeutung. Mit einem globalen und fachbereichsübergreifenden Team begleiten wir diese Entwicklung bereits seit mehreren Jahren und verfügen über fundierte Kenntnisse der regulatorischen, politischen und wirtschaftlichen Einflussfaktoren.

(mehr …)

Französische Woche des Instituts Français Mainz – 3.-20. November 2021

Verfasst am 02.11.2021

Das Institut Français Mainz veranstaltet 3.-20. November 2021 wieder seine Französische Woche.

Weiterbildungsprogramm „Konfliktlösung im nationalen und internationalen Sport“-Goethe-Universität – Frankfurt am Main

Verfasst am 31.08.2021

Sie sind Volljurist*in, Referendar*in oder Studierende*r der Rechtswissenschaft und interessieren sich für Sportrecht? Dann ist das Weiterbildungsprogramm „Konfliktlösung im nationalen und internationalen Sport“ das Richtige für Sie. Die Goethe-Universität bietet im Wintersemester 2021/2022 das Weiterbildungsprogramm an, welches den Teilnehmer*innen das Sportrecht insbesondere anhand der prozessualen Gegebenheiten im Sport anschaulich vermittelt.

Weitere Informationen finden Sie im Flyer und auf dieser Homepage  https://tinygu.de/sportrecht.

Praktikumsangebot ARCTURUS GROUP

Verfasst am 12.08.2021

ARCTURUS GROUP ist ein Beratungsunternehmen im Bereich Public Affairs mit Standorten in Berlin, Paris und Brüssel. Gesucht wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n Praktikant/-In (m/w/d) für ein bezahltes 6-monatiges Praktikum in Berlin.

Dieses Praktikum richtet sich an Studierende, die mit den Entscheidungsprozessen der Europäischen Union vertraut sind und sehr gute Kenntnisse der deutschen Politiklandschaft haben. Erste Vernetzungen im politischen Umfeld sind von Vorteil. 

Der/-ie Praktikant/-In sollte über exzellente Deutschkenntnisse in Wort und Schrift verfügen und sowohl die französische als auch die englische Sprache beherrschen. Das Angebot richtet sich insbesondere an Studierende an juristischen und politikwissenschaftlichen Fakultäten, die deutsch-französischen Masterstudiengänge absolvieren. 

Das Auswahlverfahren wird jedoch in französischer und/oder englischer Sprache stattfinden.

Bewerber/-Innen können Ihre Anschreiben und Lebenslauf an folgende Adresse schicken: lmaizieres@arcturus-group.com.

Stellenangebot als Europareferentin/einen Europareferenten (w/d/m)

Verfasst am 13.07.2021

Der Deutsche Anwaltverein sucht zum schnellstmöglichen Zeitpunkt für seine Geschäftsstelle in Brüssel:
eine Europareferentin/einen Europareferenten (w/d/m) in Vollzeit