Aktuelles

Weiterbildungsprogramm „Konfliktlösung im nationalen und internationalen Sport“-Goethe-Universität – Frankfurt am Main

Verfasst am 31.08.2021

Sie sind Volljurist*in, Referendar*in oder Studierende*r der Rechtswissenschaft und interessieren sich für Sportrecht? Dann ist das Weiterbildungsprogramm „Konfliktlösung im nationalen und internationalen Sport“ das Richtige für Sie. Die Goethe-Universität bietet im Wintersemester 2021/2022 das Weiterbildungsprogramm an, welches den Teilnehmer*innen das Sportrecht insbesondere anhand der prozessualen Gegebenheiten im Sport anschaulich vermittelt.

Weitere Informationen finden Sie im Flyer und auf dieser Homepage  https://tinygu.de/sportrecht.

Praktikumsangebot ARCTURUS GROUP

Verfasst am 12.08.2021

ARCTURUS GROUP ist ein Beratungsunternehmen im Bereich Public Affairs mit Standorten in Berlin, Paris und Brüssel. Gesucht wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n Praktikant/-In (m/w/d) für ein bezahltes 6-monatiges Praktikum in Berlin.

Dieses Praktikum richtet sich an Studierende, die mit den Entscheidungsprozessen der Europäischen Union vertraut sind und sehr gute Kenntnisse der deutschen Politiklandschaft haben. Erste Vernetzungen im politischen Umfeld sind von Vorteil. 

Der/-ie Praktikant/-In sollte über exzellente Deutschkenntnisse in Wort und Schrift verfügen und sowohl die französische als auch die englische Sprache beherrschen. Das Angebot richtet sich insbesondere an Studierende an juristischen und politikwissenschaftlichen Fakultäten, die deutsch-französischen Masterstudiengänge absolvieren. 

Das Auswahlverfahren wird jedoch in französischer und/oder englischer Sprache stattfinden.

Bewerber/-Innen können Ihre Anschreiben und Lebenslauf an folgende Adresse schicken: lmaizieres@arcturus-group.com.

Stellenangebot als Europareferentin/einen Europareferenten (w/d/m)

Verfasst am 13.07.2021

Der Deutsche Anwaltverein sucht zum schnellstmöglichen Zeitpunkt für seine Geschäftsstelle in Brüssel:
eine Europareferentin/einen Europareferenten (w/d/m) in Vollzeit

Arbeiten als Rechts- und Sprachsachverständiger beim Gerichtshof der Europäischen Union

Verfasst am 13.07.2021

Der Gerichtshof der Europäischen Union sucht im Wege der Ausschreibung Juristen (m/w/d)
als freie Übersetzer

ERASMUS-Praktika bei Lawlinguists

Verfasst am 13.07.2021

Unter dem Schirm des ERASMUS+ Programms bietet Lawlinguists das ganze Jahr über Praktika in der Länge von drei bis sechs Monaten an, Ort des Praktikums: Barcelona, Mailand oder von zu Hause aus.

Praktikum als Legal Intern (DE/FR/EN)

Verfasst am 07.07.2021

Zur Ausschreibung

Zwei Veranstaltungstipps: Take a break with Linklaters Vol. 04 & 05

Verfasst am 23.06.2021

Take a break with Linklaters Vol. 04
FRA – LUX
Wie läuft grenzüberschreitende Zusammenarbeit bei Linklaters? Praxiseinblicke unserer Investmentfonds Teams
Montag, 5. Juli 2021 um 17:00 Uhr – ca. 18:30 Uhr

Take a break with Linklaters Vol. 05
Arbeitsrecht bei Linklaters: Unser Alltag vor und nach der Pandemie
Donnerstag, 29. Juli 2021 um 17:00 Uhr – ca. 18:45 Uhr

(mehr …)

Online-Vorbereitungsseminar für einen Aufenthalt in Frankreich – Dienstag, den 6. Juli – ein Angebot von BayFrance (Bayerisch-Französisches Hochschulzentrum)

Verfasst am 23.06.2021

Sie planen nächstes Semester in Frankreich zu studieren? Um Ihren Aufenthalt bestens vorzubereiten, organisiert BayFrance (Bayerisch-Französisches Hochschulzentrum) zusammen mit Campus France Deutschland ein Informations-Webinar über Studienaufenthalte in Frankreich. Dabei werden praktische Tipps zur Wohnungssuche, französischen Behörden und administrative Verfahren, dem studentischen Alltag und kulturellen Angeboten vorgestellt. Die aktuellen Maßnahmen bezüglich der Coronapandemie werden auch besprochen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit sich mit den anderen TeilnehmerInnen auszutauschen und zu vernetzen!

(mehr …)

#Alumni-Interview: Zweimal deutsch-französisches Doppelstudium und Jobeinstieg als Rechtsberater auf der anderen Rheinseite

Verfasst am 16.06.2021

Benjamin Gaudrie, Absolvent des juristischen Studiengangs Mainz-Dijon, erzählt von seiner deutsch-französischen Geschichte: Von den Anfängen im Doppelbachelor Bayreuth-Bordeaux, über den Master Mainz-Dijon, bis hin zum Berufseinstieg als Rechtsberater im Bereich Rückversicherung in Wiesbaden.

(mehr …)

Ausschreibung einer Lektoratsstelle (juristische Fakultät der Universität Dijon)

Verfasst am 16.06.2021

Die juristische Fakultät der Universität Dijon sucht in Zusammenarbeit mit ihrer Partneruniversität Mainz eine(n) Lektor(in) für deutsches Recht und deutsche Rechtssprache für das akademische Jahr 2021/22 an der Universität Dijon.

Zeitraum: 1. September 2021 bis Juli 2022.
Einmalige Verlängerung ist möglich.

Nähere Informationen sind der Ausschreibung zu entnehmen

Soweit die weiteren Voraussetzungen vorliegen, kann die Lektorenstelle auch mit einer Promotion bei Herrn Prof. Gruber verbunden werden (zum IPR/IZPR oder zu einem rechtsvergleichenden Thema).